Das Chintamani-Gitter

auf Cobras Blog am 29.Mai 2017, übersetzt von Antares
Advertisements
Ship Cobra

Seit meinem letzten Chintamani-Update wurde das Chintamani-Gitter auf der Oberfläche des Planeten deutlich gestärkt.

Zwei Stücke wurden an bestimmten Schlüsselpunkten in der Antarktis strategisch positioniert:

Viele Stücke sind jetzt weltweit auf dem Meeresboden und in den Höhlen positioniert worden.

Ergebene Teams positionieren Chintamani-Steine in Blume-des-Lebens Gittermustern an den wichtigsten Schlüsselwirbel-Punkten auf dem Planeten, wie Long Island:

Chengdu:

Und vielen anderen Orten, vor allem in Ost-Asien.

Seit die ersten Blume-des-Lebens-Gitter Anfang 2017 abgeschlossen wurden, hat Ost-Asien eine drastische Zunahme von Wolkenschiffen-Phänomen erlebt:

VIRAL: Pastel-hued clouds appear in Zamboanga del Sur

Diese Wolkenschiffe sind verhüllte Mutterschiffe der Galaktischen Konföderation, die ATVOR Säulen erschaffen, die nach unten in die vergrabenen Chintamanis absteigen und die Primäre Anomalie reinigen.

Das Chintamani-Gitter um den Planeten herum ist eines der wichtigsten Werkzeuge, um das planetare Lichtgitter zu manifestieren. Jedes Mal, wenn ein Chintamani-Stein irgendwo rund um den Planeten in den Boden gepflanzt wird, ist ein riesiges Engelwesen an dieser Stelle verankert, um einen Energiewirbel zu erschaffen, der Meilen im Durchmesser misst:

Wenn die kritische Masse jener Engelwesen um den Planeten verankert ist, beginnt sich der Kopf der Jaldabaoth-Wesenheit aufzulösen. Ein Update über den Status der Auflösung des Kopfes der Jaldabaoth-Wesenheit wird nach Mitte Juni möglich sein, wenn bestimmte Operationen der Lichtkräfte abgeschlossen werden.

Chintamanis sind auch in vielen Dancefloors um den Planeten positioniert worden, um die Kontakterfahrung mit den positiven ETs in der Mainstream-Rave-Kultur zu erleichtern:

An open call across space

Organik festival mission report

Euer eigener persönlicher Chintamani ist eure eigene Verbindung mit den Energien des Kompressionsdurchbruchs, wenn das Event stattfindet.

Steine, die weltweit in den Boden positioniert wurden, sind Teil des planetaren Chintamani-Gitters, das die planetare Verbindung für die Energien des Kompressionsdurchbruch sein wird, wenn das Event passiert.

Ich wurde geführt, eine weitere Charge von Chintamani-Steinen vorzubereiten. Sie sind hier erhältlich:

cintamani.space/Cintamani

Eine begrenzte Menge von Chintamani-Steinen wurden in StratoProbe 5 mitgegeben, einem nearspace-Fahrzeug, das von meinem Team ins Leben gerufen wurde. StratoProbe 5 hat eine maximale Höhe von etwa 21 Meilen erreicht (34 km) und die Fotos, die in dieser Höhe aufgenommenen Fotos zeigen deutlich die Krümmung der Erde:

Diese Chintamani-Steine enthalten kosmische Energien von jenseits des Schleiers, und sie stehen hier zur Verfügung:

cintamani.space/Nearspace

Sieg dem Licht!

Quelle: Das Chintamani-Gitter | Transinformation.net

Autor: Publik

„Wenn ihr die Geheimnisse des Universums verstehen wollt, denkt in Begriffen wie Energie, Frequenz und Vibrationen.“ Nikola Tesla

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s