Vakuum Metastabilitäts-Ereignis

auf Cobras Blog am 12. Juni 2017, übersetzt von Antares

Die Entfernung der Chimera-Gruppe wird fortgesetzt. Die Lichtkräfte haben „bestimmte Operationen“ abgeschlossen und lösen nun intensiv den Kopf der Jaldabaoth-Wesenheit auf.

Der Kopf ist innerhalb des Plasmaanomalie Akkretionswirbels (*) nahe der Oberfläche des Planeten Erde positioniert – mit seinem äusseren Rand etwa 3 Erdradien vom Planetenzentrum, wie es hier im Detail beschrieben wird:

Bericht über die Situation vom 12. Februar 2017

Die Mainstream-Wissenschaft hat die Aussenkante vor ein paar Jahren „entdeckt“:

nasa.gov/van-allen-probes-spot-impenetrable-barrier-in-space
[Die NASA-Sonden finden im Van Allen Gürtel eine undurchdringliche Barriere im Weltraum]

Nun hat die NASA offen zugegeben, dass die vom Menschen verursachten niederfrequenten Radiowellen diese Aussenkanten bilden, somit effizient die äusserste Barriere des Schleiers erschaffend:

nasa.gov/nasas-van-allen-probes-spot-man-made-barrier-shrouding-earth
[Die NASA-Sonden im Van Allen Gürtel entdecken eine von Menschen erschaffene Barriere, die die Erde abschirmt]

space.com/36934-humans-change-space-weather
[Nuklear-Explosionen und U-Boot-Verbindungen verzerren das Weltraumwetter nahe der Erde]

Wenn ihr „VLF-Sender für U-Boot-Kommunikation“ in dem obigen Artikel in „ELF-Sender von HAARP und ähnlichen Programmen“ austauscht, werdet ihr ein klares Bild davon bekommen, wie die äusserste Barriere des Schleiers erzeugt wird.

Anomale Plasmafäden des Jaldabaoth-Kopfes sind zusammen mit Toplet-Bomben an den Schwarzen Stein gekoppelt, ein Top-Quark-Antiquark-Kondensat. Der Schwarze Stein ist ein grosser Hadron von Top / Anti-Top Quarks, die von der Chimera vor Millionen von Jahren erschaffen wurden – in riesigen Teilchenbeschleunigern (Dyson Ringe), die in der Lage waren, Temperaturen oberhalb der kritischen Temperatur von 2 Billionen Kelvin zu erzeugen, die für die Erschaffung des Schwarzen Steins benötigt waren.

Für rund 7 Millionen Jahre befand sich der Schwarze Stein auf einem Planeten, der das Rigel Sternsystem umkreist (welches das Zentrum der kosmischen Anomalie während dieser Zeit war) und wurde dann 1996 von Rigel auf die Erde durch die Taurus-Molekülwolke gebracht:

de.wikipedia.org/Molekülwolke

Er befindet sich nun in den unterirdischen Anlagen der Chimera in der Nähe des RHIC Collider (Beschleuniger) auf Long Island.

Die Interaktion des Anomalen Plasmas mit dem Schwarzen Stein erzeugt einen riesigen negativen Plasmawirbel mit etwa 500 Meilen im Durchmesser und seinem Zentrum auf Long Island:

Dieser Vortex ist die Reinigungsstation für die verbliebene primäre Anomalie auf der Oberfläche des Planeten. Die Top-Mitglieder der Kabale und viele Mitglieder der Chimera benutzen diese Anomalie jenes Vortexes als Schutzschild gegen das Licht. Und das ist auch der Grund, weswegen die Ostküste die höchste Konzentration der Kabale auf dem Planeten aufweist.

Die Positionierung von Chintamani-Steinen ​​in Form der Blume des Lebens innerhalb dieses Wirbels wird als Übertragungsgitter für die Energien des Sirius dienen und die Umwandlung dieser Anomalie beschleunigen. Es ist ebenso von Vorteil, diesen Wirbel mit der Violetten Flamme zu fluten (siehe Meditation: Violette Flamme für Long Island):

Es ist interessant anzumerken, dass es dort von den Plejadiern erbaute atlantische Unterwasser-Pyramiden gibt, die nicht weit entfernt von Long Island liegen:

Diese Pyramiden dienen als positiver Ankerpunkt, der den negativen Auswirkungen des Long Island Plasmawirbels entgegenwirkt.

Die Lichtkräfte arbeiten nun direkt daran, den Schwarzen Stein zu deaktivieren und die restlichen Toplet-Bomben zu entfernen, und der Fortschritt verläuft plangemäss.

Die Entfernung des Schwarzen Steins wird das kosmische Gleichgewicht kippen und der gegenwärtige metastabile Zustand des falschen Vakuums wird aufhören zu existieren:

https://en.wikipedia.org/wiki/False_vacuum

Das Falsche Vakuum, das wir derzeit erleben, ist ein metastabiler Sektor des Universums, worin die Interaktion zwischen der Quelle und der Primären Anomalie Bedingungen erschafft, die pro-Entropie und contra-Leben und der tieferliegende Grund sind, weswegen der Quarantäne Status der Erde und die Existenz des Bösen überhaupt möglich sind.

Die Entfernung des Schwarzen Steins wird das Vakuum Metastabilitäts-Ereignis bewirken, dass das Eindringen von Blasenkernbildung direkt vor der Grenze des Schleiers in Richtung der Oberfläche des Planeten erlaubt und effektiv das Event auslösen wird. Das Event ist der Moment des Einsetzens der wahren Quantenvakuumbedingungen innerhalb des Schleiers und somit der Entfernung des Teils der Primären Anomalie, die für die Existenz des Bösen direkt verantwortlich ist. Die zu Grunde liegende Kraft, die die Existenz der Kabale und des Leidens ermöglicht hat, wird aufhören zu existieren.

Unterdessen geht die Operation PrisonBreak mit den sanften Offenlegungen über ausserirdisches Leben weiter:

https://www.thesun.co.uk/tech/3636771/space-breakthrough-finds-alien-life-could-exist-on-pluto-moons-of-jupiter-and-saturn/
[Leben, doch nicht wie wir es kennen: Alien-Leben könnte näher als wir dachten existieren – auf dem Pluto und den Monden von Jupiter und Saturn, sagen Wissenschaftler]

http://www.express.co.uk/news/science/814639/aliens-exist-scientists-breakthrough-ISS-samples-space
[Wissenschaftler finden einen ‚Beweis‘, dass Alien-Leben existiert, wie Beispiele von der ISS, die Aussergewöhnliches zeigen]

und öffentlichen Weltraum-Programm-Initiativen, die die Menschheit jenseits des Schleiers bringt:

https://www.space.com/37146-nuclear-fusion-rockets-interstellar-spaceflight.html
[Werden Mini-Fusionsraketen den nächsten grossen Sprung von Spaceflight ermöglichen]

space.com/37079-axiom-commercial-space-station-manufacturing
[Erste private Raumstation wird ein Herstellungsknotenpunkt jenseits der Erde]

Sieg dem Licht!

Quelle: Vakuum Metastabilitäts-Ereignis | Transinformation.net

Bericht zur Ätherischen Befreiung

Unsere Meditation am Sonntag war der Wendepunkt in der entscheidenden Schlacht um das Energienetz des Planeten Erde, der zwischen Januar und April 2017 stattfindet und einer der grössten Siege des Lichtes. Es wird geschätzt, dass durch unsere Meditation die verbleibende Restzeit bis zum Event um die Hälfte reduziert wurde.

Unsere Meditation am Sonntag war der Wendepunkt in der entscheidenden Schlacht um das Energienetz des Planeten Erde, der zwischen Januar und April 2017 stattfindet und einer der grössten Siege des Lichtes. Es wird geschätzt, dass durch unsere Meditation die verbleibende Restzeit bis zum Event um die Hälfte reduziert wurde.

Die kritische Masse wurde mehr als erreicht. Irgendwo zwischen 1 und 2 Millionen Menschen waren über die Meditation informiert, und rund 150.000 bis 200.000 Menschen nahmen tatsächlich teil. Es gab so viele meditierende Menschen, dass der Server einer der wichtigsten Websites für die Meditation abgestürzt ist, weil zu viele Leute versuchten, sich zu verbinden, um sich der Meditation anzuschliessen.

Ich bemerkte erstmals etwa 2 Stunden vor der Aktivierung, dass etwas ganz Besonderes geschehen wird, als ich begann, bestimmtes Intel von entscheidender Bedeutung zu erhalten. Teile dessen werde ich in der Lage sein, in den folgenden Wochen und Monaten freigeben zu können. Dann, weniger als eine Stunde vor der Aktivierung, wurde klar, dass wir die kritische Masse erreichen, und ich wurde angewiesen, dies durch meinen Blog zu kommunizieren, kurz bevor die Aktivierung gestartet wurde.

Im Moment der Aktivierung fegte eine riesige Welle von positivem Plasma durch das ganze Sonnensystem, dann durch die Ionosphäre und verursachte, dass die Schumann-Resonanzen explodierten.

Diese Welle wurde vom System des Weltraum-Observatoriums in Tomsk in Russland entdeckt, wo die Aktivierung um 9:55 Uhr Ortszeit passiert ist. Man kann deutlich den drastischen Anstieg der Plasma-Aktivität etwa eine Stunde nach der Aktivierung beginnen sehen, der für etwa 36 Stunden andauert:

Space Observing System –  Данные комплексного мониторинга в г.Томске

Diese Welle hat effektiv das meiste des negativen Plasmas aus dem Sonnensystem gelöscht, und die Widerstandsbewegung hat mitgeteilt, dass „sie keinerlei Plasma-Anomalie jenseits der Mondumlaufbahn mehr detektieren können“. Auch alle Plasma-Toplet-Bomben jenseits der Mondumlaufbahn sind entfernt worden.

Dies bedeutet, dass die „Tentakeln“ der Jaldabaoth-Wesenheit für immer verschwunden sind und nur noch der „Kopf“ verbleibt.

Seit unserer Aktivierung geht die Heilung des „Kopfes“ der Jaldabaoth-Wesenheit schneller voran als erwartet.

Seit unserer Aktivierung sind die Kräfte der Galaktischen Konföderation sehr aktiv innerhalb der Mondumlaufbahn in Richtung der Erdoberfläche. Es ist kein Zufall, dass am nächsten Tag Elon Musk ankündigte, dass er im Jahr 2018 zwei Menschen auf den Mond schicken und wieder zurück bringen will:

businessinsider.com.au/spacex-moon-mission-elon-musk-2017-2

Die Kräfte der Galaktischen Konföderation haben die absolute passive Kontrolle über alle Kommunikationssatelliten im geostationären Orbit und relative passive Kontrolle über die Kommunikationssatelliten im Molniya Orbit übernommen:

Kommunikationssatellit

Passive Kontrolle bedeutet, dass die Lichtkräfte die Satellitenübertragung übernehmen können, doch es nicht tun, weil die Kabale dies dann an der Geisel-Oberflächenbevölkerung vergelten würde. Nach dem Event werden sie aktiv die Kontrolle übernehmen, das heisst, sie werden tatsächlich diese Satelliten für TV-Übertragungen ähnlich dieser verwenden:

strangerdimensions.com/2014/04/25/vrillon-message-ashtar-command

Der Riss im Aurischen Energiefeld über dem Kongo ist versiegelt worden. Dies hat eine positive Kettenreaktion im Energienetz um den Planeten ausgelöst, verursachend, dass die ätherischen und plasmatischen Archons nun zügig ihre Kontrolle zu verlieren beginnen, alle weiteren wichtigen Energiezentren rund um den Planeten befreiend. Dies wird schliesslich den Weltfrieden bringen, weil alle Kriege ihren okkulten Grund in negativen ätherischen und plasmatischen Wesenheiten haben, die Kriege fabrizieren und Macht über die Kriegsführer besitzen:

spiritdaily.net/nazisandoccult

Die Führung von Daesh ist nun verwirrt und geschockt, sich plötzlich ohne die strategische militärische Führung von negativen Wesenheiten verloren fühlend, von denen sie zuvor besessen waren.

Sie verlieren Mosul, den Ort eines sehr wichtigen Ninive Göttinnen-Wirbels.

edition.cnn.com/2017/02/28/middleeast/iraq-mosul-offensive

Der befreite Ninive-Wirbel hat bereits einige wichtige archäologische Entdeckungen hervorgebracht:

telegraph.co.uk/news/2017/02/27/previously-untouched-600bc-palace-discovered-shrine-demolished

Sie verlieren auch ihre verbliebenen Hochburgen des Syrien-Pentagramms.

Sie verlieren Raqqa:

dw.com/en/arab-and-kurdish-fighters-close-in-on-is-syria-stronghold-raqqa

Und Palmyra:

Expert: Syrian Army to Liberate ISIL-Held Palmyra Soon

Syrian Army retakes Palmyra citadel from ISIS – sources to RT

Obwohl grosse Siege erreicht wurden, ist der Kampf um den Planeten Erde noch nicht vorbei, und wir müssen den Druck bis zur endgültigen Befreiung aufrechterhalten.

Wenn ihr euch so geführt fühlt, könnt ihr noch immer an unserer Aufstiegskonferenz am 11. und 12. März in Taiwan teilnehmen:

portal2012.org/Taiwan

Sieg dem Licht!

Quelle: Bericht zur Ätherischen Befreiung | Transinformation.net

Der große Wandel: Die größte Bewegung aller Zeiten

Die Welt steht an einem Wendepunkt, vor einem Evolutionssprung. Vor dem größten Wandel seit der industriellen Revolution, vielleicht sogar dem größten Wandel, den die Menschheit überhaupt bisher erlebt hat.

Transformation ins Ungewisse

Wir leben in einer Zeit der Krise. Zahllose soziale, ökologische, ökonomische, philosophische und gesellschaftliche Dissonanzen schreien nach Auflösung. Es sind tatsächlich so viele Ebenen, dass man entmutigt darniedersinken könnte, überwältigt von der Übermacht dieser Probleme. Die Mächte, die wir hier konfrontieren, scheinen zu groß, die Zeit viel zu kurz. Doch das zu glauben, wäre ein Fehler.

Auch wenn jeder von uns auf einem bestimmten Gebiet aktiv sein mag – an diesem Punkt der Geschichte ist es wichtig, dass wir das große Bild in den Blick bekommen. Dieses große Bild ist die Idee des großen Wandels. Für die Verzweifelten mag es wie eine Utopie erscheinen, für jene, die es tief in sich spüren, ist es Gewissheit: Wir haben die gebündelte Kraft der Evolution hinter uns, die unbändige Macht des sich entfaltenden Lebens. Wer wäre hier, um das aufzuhalten?

In der Natur gibt es das Phänomen der stehenden Wellen: Aus einer Vielzahl von scheinbar chaotischen Einzelschwingungen entsteht plötzlich eine höhere Ordnung, ein einheitlich und harmonisch schwingendes Ganzes. Der Große Wandel spiegelt dies wieder: Es ist die Synergie und Wechselwirkung vieler einzelner Schritte, die letztlich zum Durchbruch führt. Dieser Prozess hat kein Zentrum, er kommt von überall. Die Lösung hat keine Quelle, sie steigt auf aus dem Meer derer, die mit Gewissheit voranschreiten.

Der Große Wandel als Kompass und Perspektive

In ihrem Aufsatz „The Great Turning as Compass and Lens“ schreibt die Tiefenökologin Joanna Macy:

„Was für einen Unterschied es macht, unsere Anstrengungen als Teil eines großen Unternehmens zu sehen, einer Gezeiten-Kraft proportional zu der Krise, der wir ins Gesicht sehen. Was gerade geschieht, ist, wie viele wahrscheinlich bemerkt haben, eine Revolution, in ihrer Größe vergleichbar mit der landwirtschaftlichen Revolution der späten Jungsteinzeit und der industriellen Revolution der letzten zwei Jahrhunderte. […]“

Diese dritte Revolution unserer menschlichen Reise ist nicht nur eine Möglichkeit, sie ist ein gegenwärtiges, andauerndes, vielschichtiges Phänomen. Die große Wende ist wie eine Linse, durch die wir wahrnehmen können, in welchem Ausmaß, dies geschieht. Diese Linse ist von entscheidender Bedeutung, weil sie Entwicklungen enthüllt, die von den Mainstream- und Gesellschafts-kontrollierten Medien ignoriert oder verzerrt werden. In den Worten von Gil Scott-Heron, „Die Revolution wird nicht im Fernsehen übertragen werden.“ Es ist kaum im Interesse der Milliarden-Dollar-Industrie, oder die Regierung, die ihnen dient, dass wir wissen, wie sie von Graswurzel-Bewegungen herausgefordert und verdrängt werden.“

Unsere Wahrnehmung arbeitet mit Filtern und der Filter, zu dem wir durch viele Bereiche des medialen Lebens konditioniert werden, erlaubt es uns nicht, zu sehen, was wirklich geschieht. Ändern wir unsere Perspektive und nehmen den Großen Wandel als unseren Filter, so blicken wir plötzlich auf eine andere Realität: Er ist überall! Je tiefer und genauer wir hinsehen, desto mehr beginnen wir zu spüren, wie sich hier eine großartige Geschichte entfaltet. Eine Geschichte, die zunehmend mehr Sinn ergibt.

Die größte Bewegung aller Zeiten

Macy ist längst nicht die Einzige, die von der Macht dieser Bewegung überwältigt ist. Von einer Bewegung, die eigentlich gar keine ist. Denn sie beginnt von überall, mit einzelnen Individuen und kleinen Gruppen. Überall auf der Welt passieren diese Dinge, von innen heraus, spontan, ohne Anleitung, ohne Koordination, ohne einen Führer. Sie geschehen dadurch, dass Menschen einfach zu handeln beginnen, aus ihrer eigenen Wahrheit heraus, mit der Kraft der Gewissheit, das Richtige zu tun. Wie ein sich selbst organisierender, lebendiger Organismus breitet sich etwas in der Welt aus. Und wer wäre hier, um das aufzuhalten?

In seinem neuen Buch „Blessed Unrest: How the Largest Movement in the World Came into Being and Why No One Saw It Coming“ untersucht Paul Hawken diese „größte Bewegung aller Zeiten“. In einer viel beachteten Rede auf der Bioneers-Konferenz sagte er:

„Diese Bewegung ist die vielfältigste Bewegung, welche die Welt je gesehen hat. Das Wort Bewegung, denke ich, ist zu klein, um es zu beschreiben. Keiner hat diese Weltsicht begonnen, niemand kontrolliert sie, es gibt keine Orthodoxie, sie ist global, klassenlos, unzerstörbar und unermüdlich. Das gemeinsame Verständnis taucht spontan auf […] Sie wächst und verbreitet sich weltweit, ohne Ausnahme […] Wir wissen nicht, wie groß diese Bewegung ist. […] Sie ist überall, es gibt kein Zentrum, es gibt keinen Sprecher. Sie ist in jedem Land und in jeder Stadt auf der Erde. Dies ist das erste Mal auf der Erde, das eine machtvolle nicht-ideologische Bewegung entstanden ist.“

Wer, Was, Wie?

Wer ist diese Bewegung? Sie ist ein Fluss, der gespeist wird von den ökologischen, sozialen, politischen und spirituellen Bewegungen, von all den wissenschaftlichen und philosophischen Durchbrüchen des letzten Jahrhunderts. Er ist die gebündelte Kraft all des Wassers, das sich seinen Weg gebahnt hat, durch die unwegsame Landschaft unserer Zeit. Jenen Wassers, das oftmals alleine floss, durch Staudämme gezähmt, durch die Gesellschaft begradigt. Doch jetzt, jetzt werden all diese Bäche ein Strom, jetzt sind wir kurz davor, das Meer zu erreichen. Und wer ist hier, der das noch aufhalten will?

Dieser Strom spült Altes hinweg und Neues herbei. Weggewaschen wird alle Opfermentalität, alles Jammern, Beklagen und Beschuldigen, herbei fließt die Kraft und der Mut Verantwortung zu übernehmen, nach der eigenen Wahrheit zu handeln und eine neue Welt zu wagen. Und in dem Rauschen tönt ein lautes „WIR“, ein Bewusstsein, dass wir eine Gemeinschaft sind, mit Allem-Was-Ist, mit Gaia, und als Menschheit. Ein unerschütterliches Wissen um die Verbundenheit, die gegenseitige Abhängigkeit, die Kraft des Teilens und der Kooperation. Wenn das jemand aufhalten wollte, müsste er uns wieder an die Trennung glauben machen – und wer würde diese Idee noch glauben?

Es ist nicht nur was geschieht, sondern auch wie. Überall tauchen neue Formen der Kooperation, des Austausches, der gegenseitigen Bereicherung und des Aktivismus auf. Dabei spielen nicht nur neue soziale Formen, sondern auch neue technische und wissenschaftliche Ansätze ein Rolle. Ob Energieautonomie, neue Formen des Projektmangements, Regionalwährungen oder Permakultur – wir leben in einer Zeit der Synthese und Hyper-Innovation.

Ein neues Bewusstsein

Der wichtigste und zentrale Punkt dieses Wandels aber ist ein neues Bewusstsein, dass sich in einem Wort zusammenfassen lässt: Einheit.

Das Wissen um diese Einheit und Verbundenheit aller Dinge ist das unvermeidbare Ziel aller Wege. Wir müssen zu diesem Schluss kommen – durch spirituelle Erfahrungen, durch Quantenphysik, durch das Studium von Ökosystemen, durch das Scheitern unseres Wirtschaftssystems, durch Erfahrungen in Gruppen und mit kollektiver Intelligenz. Diese Erkenntnis ist so offensichtlich, so klar, so einfach. Wer ist hier, der das noch übersehen könnte?

Wer hört nicht die Sehnsucht in seinem Herzen? Wer sieht nicht, wie unser Planet uns heimruft? Wer erkennt nicht, dass unsere Gesellschaft unsere Art zu leben eine Lüge ist, die uns abschneidet von Leidenschaft und Lebendigkeit? Wessen Innerstes rebelliert noch nicht gegen Jahrhunderte, in denen wir uns gegenseitig behandelt haben wie Maschinen?

Doch jetzt fließt alles zurück. Alles wird heilig. Die Wissenschaft, unsere Begegnungen, dieser Planet. Endlich wieder erlauben wir uns zu begreifen, dass wir eine lebendige Zelle in einem größeren Ganzen sind. Und das Leben in uns und in allem ist heilig. Und wir spüren und wissen das.

Aber wie? Wie soll, wie kann es geschehen? Das sollte unsere geringste Sorge sein. Schon bald und diese Frage wird einfach verschwinden. Es wird sich zeigen. Es wird uns führen. Es wird sein, wie eine leise Melodie. Plötzlich wird da dieses neue Lied sein zwischen der Stille. Und erst werden wir mitsummen, ganz leise. Dann lauter und lauter.

Quelle: Der große Wandel: Die größte Bewegung aller Zeiten | Sein.de

Bericht über die Situation vom 11.Dezember 2016

Die Entfernung der Chimera-Gruppe wird weitergeführt. Wir sind in die Phase der endgültigen Entfernung der Jaldabaoth-Wesenheit und der noch verbliebenen Plasma-Toplet-Bomben eingetreten.

Die Entfernung der Chimera-Gruppe wird weitergeführt. Wir sind in die Phase der endgültigen Entfernung der Jaldabaoth-Wesenheit und der noch verbliebenen Plasma-Toplet-Bomben eingetreten.

Dieser Prozess hat den Punkt erreicht, an dem die Widerstandsbewegung mehr aktiv in die Situationen auf der Oberfläche des Planeten eingreifen kann. Die Geheimagenten der Widerstandbewegung tun dies nun, indem sie den positiven Fraktionen der Streitkräften der Vereinigten Staaten, Russlands, Chinas, Indiens, Ägyptens und einiger anderer Länder taktische Unterstützung bei den Vor-Event-Befreiungsoperationen geben. Dies wird sich in naher Zeit in einer Verbesserung der Situation in Syrien, dem Irak und der Ukraine widerspiegeln:

VICTORY: Aleppo’s Old City Now Fully Liberated by Syrian Army, Remaining Terrorists in Retreat

With Assad On Verge Of Historic Victory, Syrian Rebels Request A Ceasefire

Leider hat, während Aleppo befreit wurde, die Daesh offenbar einen weiteren wichtigen Wirbelpunkt in Syrien, Palmyra, wieder erlangt:

Syria activists say Islamic State has recaptured Palmyra, clashes in Aleppo continue

Und doch scheint es, auch Palmyra könnte bald erneut befreit sein:

Syrian Army Trying to Regain Control of Daesh-Attacked Palmyra – Homs Governor

Zwischen den positiven und negativen Fraktionen in den Armeen der wenigen Ländern, die zu Beginn dieses Updates erwähnt wurden, findet ein stiller Krieg statt. Dieser Krieg wird vor allem durch Geheimdienst- und Spionageabwehr-Operationen durchgeführt, die niemals an die allgemeine Bevölkerung durchsickern werden. Man könnte sagen, dass das Militär nun die Brennpunkte des Stellvertreterkrieges zwischen den galaktischen Kräfte des Lichts auf der einen Seite und der Chimera- / Drakonier- Allianz auf der anderen Seite sind. Wenn dieser Krieg vorbei ist und die Lichtfraktion gewinnt, wird der Widerstand auf den ‚Knopf für das Event‘ drücken.

Die Kabale hat es geschafft, die politische Struktur in einigen der BRICS-Länder wie Brasilien und Indien zu infiltrieren. Narendra Modi arbeitet offensichtlich nicht für das Licht, da er dem Bargeld den Krieg erklärt:

Cash Chaos in India, 86% of Money in Circulation Withdrawn; Cash Still King in Japan

Und jetzt will er das Gold der Menschen beschlagnahmen:

India Confiscates Gold, Even Jewelry, In Raids On Hidden Money

Doch auf der anderen Seite verliert die Kabale schnell an Macht, wie ihr auf diesem Foto sehen könnt:

lastglobaliststanding1-jpg-588x375

Der Fall der Kabale; ‚Fotobeweis‘ Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, und dieses Foto geht aus gutem Grund umher. Ich hoffe, dass unsere Freunde in Frankreich und Deutschland ihre neuen Führer aufgereiht haben. Wird nicht lange dauern. ~ BP Noch ein Führer der Globalisten ist übrig Mit der Verabschiedung des Brexit-Referendums im Vereinigten Königreich, weswegen sich David Cameron als Premierminister zurückzog, der Wahl von Donald Trump in den USA als Ablehnung des Globalistenführers Barack Obama, dem italienischen Referendum, das den Rücktritt des italienischen Ministerpräsidenten Matteo Renzi verursachte und der jüngsten Ankündigung des französischen Präsidenten Francois Hollande, er wird keine Wiederwahl anstreben, verbleibt noch ein Führer der „globalen Elite“ -… Angela Merkel, die in Deutschland grosse Verluste erlitten hat. Bildquelle

Das andere gute Zeichen ist der Medienkrieg der Kabale gegen die „fake news“ -Websites. Dies bedeutet lediglich, dass die alternativen Medien mächtig genug geworden sind, dass die Mainstream-Medien sich nunmehr vor uns und der Kraft der Wahrheit, die wir verbreiten, fürchten. Aus diesem Grund habe ich immer die Menschen ermutigt, ihre eigenen Blogs zu beginnen und die Wahrheit so weit wie möglich zu verbreiten. Was wir brauchen, ist eine hohe Qualität an investigativem Journalismus, die auf Websites wie Stillness in the Storm oder Veterans Today zu sehen ist, und nicht auf weiteren Blogs, die die ‚flache Erde‘ oder ‚die Rückkehr von Nibiru‘ unterstützen!

cobramedia

Trotz allem, was ihr in einigen der anderen alternativen Seiten gelesen haben könntet, ist Putin kein Rothschild-Agent oder Klon und Erik Prince arbeitet nicht für das Licht.

Zahlreiche Gruppen arbeiten hinter den Kulissen, um den vollen Erfolg der vollständigen Offenlegung zu gewährleisten. Dragonquellen haben mitgeteilt, dass „sie und andere Gruppen offiziell daran arbeiten, die Offenlegungen im ersten Quartal 2017 rauszubringen.“ Falls eine Meinung zu diesem Zeitpunkt erfragt wird,
hat der Widerstand gesagt „wir können dazu keine Stellungnahme abgeben“;
die Plejadier haben gesagt „es ist möglich“ und
die Sirianer haben gesagt: „es wird wahrscheinlich länger als das dauern.“
Daher betrachtet bitte diesen Zeitrahmen nicht als meine Einschätzung, wann der Durchbruch eintritt, sondern als eine auf Sachkenntnis beruhende Vermutung von einer der Gruppen, mit denen ich arbeite. Obwohl das grundsätzliche Protokoll des Widerstands keine Veröffentlichung von Terminen und Zeiteinschätzungen auf diesem Blog erlaubt, haben sie zu dieser Zeit eine Ausnahme aus Gründen gemacht, die der Öffentlichkeit noch nicht offengelegt werden können.

contact

Bevor die Offenlegung stattfindet, könnt ihr die grundlegende Geschichte der Geheimen Weltraumprogramme in diesem Corey Goode-Interview lesen. Und nein, ich bin nicht Gonzales:

TRANSCRIPT | Fade to Black: Jimmy Church with Corey Goode — The SSP and Interstellar War November 29th 2016

Sieg dem Licht!

Quelle: Bericht über die Situation vom 11.Dezember 2016 | Transinformation.net

Deutung des Economist-Titelblattes für 2017

Direkt nach Erscheinen des Economist-Covers habe ich spontan die Tarot-Karten gedeutet – siehe nachstehend.

Zudem schickte uns ein Leser das PDF von Herrn Eichelburg („Eichelkaiser“) von Hartgeld mit diversen Deutungsversionen seiner Leser (siehe Link unten). Auch Fulford hat sich an eine Deutung gewagt, wusste aber erstaunlicherweise nicht, wer der Herr auf dem „Rad des Schicksals“ sein soll. (Bei den Asiaten hätte er sich vermutlich besser ausgekannt).

Im Nachhinein bin ich froh, daß ich das Tarot gedeutet habe, bevor ich die Deutung irgendeines anderen Spezialisten gelesen habe. Für die meisten mag das Tarot auf dem Titel ein schlechtes Omen sein, ich sehe das anders. Denn ich deute die Karten so, wie die kosmische Anbindung das sieht, nicht wie der EconoMIST, der zur Hälfte den Rockefellers gehört.

Wir wissen alle, daß die Stunde der Khazaren geschlagen hat und sie jetzt das erhalten was sie – gemäß dem „11. Gebot“ – verdient haben, was heißt, „IHR WERDET NICHT DAVONKOMMEN“.

Direkt nach Erscheinen des Economist-Covers habe ich spontan die Tarot-Karten gedeutet – siehe nachstehend.

Zudem schickte uns ein Leser das PDF von Herrn Eichelburg („Eichelkaiser“) von Hartgeld mit diversen Deutungsversionen seiner Leser (siehe Link unten). Auch Fulford hat sich an eine Deutung gewagt, wusste aber erstaunlicherweise nicht, wer der Herr auf dem „Rad des Schicksals“ sein soll. (Bei den Asiaten hätte er sich vermutlich besser ausgekannt).

Im Nachhinein bin ich froh, daß ich das Tarot gedeutet habe, bevor ich die Deutung irgendeines anderen Spezialisten gelesen habe. Für die meisten mag das Tarot auf dem Titel ein schlechtes Omen sein, ich sehe das anders. Denn ich deute die Karten so, wie die kosmische Anbindung das sieht, nicht wie der EconoMIST, der zur Hälfte den Rockefellers gehört.

Wir wissen alle, daß die Stunde der Khazaren geschlagen hat und sie jetzt das erhalten was sie – gemäß  dem „11. Gebot“ – verdient haben, was heißt, „IHR WERDET NICHT DAVONKOMMEN“.

Soros soll übrigens tot sein, lt. Fulford. Wurde aber von anderer Seite inzwischen öffentlich dementiert.

Ich persönlich glaube, sie haben ihn schon entsorgt, aber die Leute von Soros möchten natürlich nicht, daß es die Runde macht, weil das schlecht für die ganzen organisierten Antifa-Antitrump-Proteste und den  globalen Shitstorm gegen Trump wäre. Vielleicht hoffen sie auch darauf, einen neuen Klon des Ekelfossils erstellen zu können.  Deshalb kam auch prompt das Dementi.

Es dürfte zunächst nicht groß auffallen, wenn Soros wirklich weg wäre, denn sein Sohn Alexander Soros, Playboy und Macher in Sachen Klimalüge, hat jüngst kundgetan, daß er das Werk seines Erzeugers gerne fortzusetzen gedenkt. Also müssten sie den auch gleich erledigen, und auch den Rest der Familie unter die Lupe nehmen.

Soros ist sooo unanständig stinkereich. Die Liste der von ihm eingenommenen Firmen ist schier endlos.  mit dem Smartphone muss man ewig scrollen, um überhaupt mal ans Ende der Liste zu kommen.

Deutung des ECONOMIST Tarot-Kartencovers 2017

Die Achterlegung dieses Tarots lässt sich in einer Reihe deuten, aber auch von oben nach unten und in jede Richtung diagonal. Links ist die Gegenwart, nach rechts die Zukunft. Ich verwende die deutschen Namen der Karten.

Die Karten in der Einzelwertung
Karte 1: DER TURM

Der TurmDer Turm steht für ZUSAMMENBRUCH, Systemniedergang.

Man kann an der Tür Luthers Thesen sehen (2017: 500 Jahre Jubiläum Reformationstag, 31.10.) Der Turm wird oben gespalten. Im Hintergrund rechts die „Christen“, links die Antifa.

Auf dem kleinen Smartphone sah es zuerst so aus als wäre hier der türkische Halbmond, es ist aber die Kommunistenfahne mit Hammer und Sichel. Ergo: Antifa gegen christliche Werte (da sind sie schon schwer dabei), Konfrontation, Bürgerkrieg.

Oder wie der Eichelkaiser hoffnungsvoll sagen würde: Bodenterror. Der Turm könnte auch den Vatikan symbolisieren, was mich persönlich freuen würde (wird Zeit, daß dieses Nest der Niedertracht entlich ausgeräuchert wird). Was allerdings bei den „Kaisertreuen“ Unmut erwecken würde.

Karte 2:  DAS GERICHT

Das GerichtTrump sitzt auf der Weltkugel, die amerikanische Fahne als Umhang, Szepter und Krone in der Hand, die Fahne hüllt einen Teil der Welt ein, seine Füße stehen auf Nordamerika.

Der Name DONALD bedeutet Herrscher der Welt (könnt ihr im Netz nachlesen, unter Namensbedeutung „Donald“). Das greift mal wieder auf die CM Aussage im Phönix-Journal Nr. 8, Anfang Kapitel 4, wo auf eine „höhere Aufgabe“ von Trump angespielt wird. Nomen est Omen.

Also Trump hat die Oberhand und ist der Auslöser beim großen Aufräumprozess in der Welt.

Karte 3:  DIE WELT

Die WeltPassend zur Aussage des Economist „DIE WELT in 2017“.  Man sieht die Weltoberfläche, rechts Afrika, links Nordamerika, jenseits des Horizontes Europa. In Afrika eine Pyramide (vermutlich für die Großorient-Logen), in Nordamerika ein Logengebäude und in Europa darüber (alte Welt) auch ein ähnliches Logengebäude (zu erkennen an den Säulen davor und dem pyramidenartigen Aufsatz – TEMPEL.

Der Europatempel trägt eine Kuppel, die vermutlich für den Reichstag in Berlin steht. Pyramide und US-Logen sind beide an die Europa-Loge angebunden.

Über der Reichstagsloge steht als Deutung ein Bild, vielleicht ein Weltbild, vielleicht auch ein Bild der „Inneren Welt“,  und von diesem Bild gehen Verbindungen zum Großorient und nach den USA.

Die Afrika-Verbindung zeigt Masken, für die Demaskierung, die Verbindung nach USA zeigt ein schwarz-rotes Buch, das wohl den Satanismus darstellen soll – Stichwort PIZZAGATE.  Die Aufdeckung geht in beiden Fällen von WIKILEAKS aus, also von Europa, bzw. wie wir auch wissen, von Italien, wo Gioele Magaldi zusammen mit ein paar Maurerbrüdern die Enthüllungen über die Superlogen als Schattenmacht hinter den Regierungen in Umlauf gegeben hat.

Über allem steht die SONNE. Die Sonne symbolisiert das Göttliche, den Sonnengott ATON RA, bzw. Christ Michael Aton von Nebadon (sorry, Economist-Leute, ihr habt euch das anders vorgestellt). Das ist der Typ, der immer im Kreuzworträtsel abgefragt wird „ägyptischer Sonnengott“, – falls es unter euch noch welche gibt, die Kreuzworträtsel gemacht haben.

In der Zauberflöte, Mozarts „Freimaureroper“, fängt ein Rezitativ an „Die STRAHLEN DER SONNE VERTREIBEN DIE NACHT“, gesungen vom Hohepriester Sarastro. Das tun sie wohl auch in diesem Bild. Rechts von der Sonne die „heilige Schrift“, das „Wort Gottes“, sagen wir mal, in der ursprünglichen unverfälschten Version, stehend für göttlicher Wahrheit und Christusbewusstsein, Links davon ein Bild, das eine Frau in Rot zeigt.

Es wurde gemutmaßt, dies sei „Mutter Maria“ (waren vermutlich die Eichelkaiser-Leute) oder auch die Göttin Isis, wobei die Reichdeutschen Fans vermutlich ISAIS sagen würden. Meine Interpretation: diese Frau in rot steht für den „heiligen Gral“, das weibliche Element, das wieder seinen göttlichen rechtmäßigen Platz einnehmen wird. Zusammengefasst könnte man zu dieser Karte sagen: Der göttliche Plan/Einfluss wird geltend gemacht und hilft dabei, den Sumpf trocken zu legen, wie Trump so schön angekündigt hat.

Karte 4:  DER EREMIT

Der EremitDer Einsiedler beobachtet von höherer Warte die Vorgänge auf der Welt.Die Weltkugel liegt gespalten auf einer tieferen Ebene, vor ihm eine Schlucht, durch welche die Protestmärsche der Völker ziehen.

Man sieht Schilder mit TTIP, STOP, NO. Der Wille des Volkes ergießt sich wie ein Tsunami durch die Schlucht. Man hat den Eindruck, der Volkswille macht den Weg frei.

Das Volk ist sich allerdings nicht ganz bewusst, daß eine höhere Macht Beihilfe leistet. Am Himmel steht die Sichel des abnehmenden Mondes und ein paar Sterne, die auch UFOs sein könnten. Die Macht der NWO Umsetzer nimmt ab.  Die Welle steht außer für die Kraft des Volkswillens für die Welle aus dem Kosmos, die durch informierende und hochschwingende Partikel das Bewusstsein anhebt und den Aufwachprozess der Völker beschleunigt.

Karte 5:  DER TOD

Der TodDie Karte Tod steht für Veränderung, für den Übergang. Die Economist-Leute haben sich hier voll ausgelebt, und sämtliche Elemente aufgeführt, die die wüsten Prophezeiungen von Nostradamus & Co zu bieten haben:

Atombombe, Insektenplage, Bienensterben, Missernten, Fischsterben, – die ganze Palette, die eine kleine Gruppe schlechter Verlierer über diesem Planeten ausgießen möchte, nur, damit die Vereitler ihres Planes am Ende doch noch dran glauben müssen.

Die Eichelkaiserleute interpretieren das auch als Großterror, vorzugsweise mit der beliebten MH-370 Maschine (nicht die echte, es ist eine gefakte, umlackierte Maschine des gleichen Typs), die lt. Eichelburg möglicherweise in den Trump-Tower fliegen soll und mit ihrer nuklearen Bestückung Manhattan in Schutt und Asche legen soll. Das ist der Plan. – Aber diese Rechnung wurde ohne den Wirt gemacht. Der Wirt i st in diesem Falle der Schöpfer selbst.

Karte 6: DER MAGIER

Der MagierDie Verherrlichung (Heiligenschein des Magiers) neuer Technologien

– (vorzugsweise aus Silicon Valley) – ist auf dieser Karte dargestellt und der Magier visualisiert seine Eingabe in den 3D-Drucker, der dann am Fließband Häuser ausdruckt.

Generell sagt diese Karte, daß die Freigabe neuer innovativer Technologien ein Thema für 2017 sein wird, ob sie im göttlichen Sinne sinnvoll sein werden, sei dahingestellt.

Karte 7:  DAS RAD DES SCHICKSALS

Das Rad des SchicksalsDas dürfte die Lieblingskarte für uns trullageplagte Europäer sein, zumindest ist es meine.  Die englische Bezeichnung der Karte bedeutet direkt übersetzt Glücksrad. Aber das Glück wird auch mit Schicksal gleichgesetzt.

Man sieht 3 Personen aufs Rad geflochten, die Fahnen machen die Länderzuordnung eindeutig.

Auf der abwärtsdrehenden Seite ist die Bundestrulla mit Kopf nach unten. Sie wird aus einer dunklen Wolke vom Blitz getroffen. So gesehen kann sie sich ihre Kanzlerkandidatur sparen, sie ist raus. Allein ihre Ankündigung der Kandidatur hat einen Shitstorm im Netz ausgelöst.

Im Aufwärtstrend befinden sich Geert Wilders (Niederlande) und Marie le Pen, (Frankreich), vom Front National.

Unter dem Rad sind 2 Wahlurnen. Klare Aussage: Die Wahlen werden von nationalistischen Parteien gewonnen werden, die dann auch mit Trump gut zusammenarbeiten werden. Das System in Deutschland ist zumindest Merkel los. Hoffentlich aber auch gleich ihr Regime mit Siggi Schweinebacke und den anderen Monstern.

Karte 8:  DER STERN

Der SternLetzte Karte dieser Legung, Zukunftskarte.

Man sieht Kindergesichter in Sternen (vielleicht sind es aber auch Erwachsene, ist nicht genau genug zu erkennen. Fulford glaubt, Lady Gaga auf einem Stern erkannt zu haben und interpretiert die Personen als Popstars).

In meinen Augen sind es die STERNENKINDER,  die nun ihre Chance bekommen, den geplanten Beitrag zum Neuaufbau zu leisten. Gleichzeitig stehen die vielen Sterne auch für die Sternenflotte, die Sternenweisheit, ET-Kontakte. Der Komet in der Mitte ist sicher nicht der „Katastrophen-Elenin“, sondern eher ein Symbol für das zweite Kommen Christi. Nachdem ja der „Stern von Bethlehem“ ein Symbol für das erste Kommen bzw. die damalige Selbsthingabe war.

Die Oberfläche des Planeten scheint nicht die Erde zu sein, man sieht eine Kraterlandschaft, die dem Mond zugeordnet werden könnte, aber auch allgemein einem anderen Planeten. (Sternenbrüder, galaktische Föderation)

Diagonale Verbindungen der Karten:

Trumps Weltrichtertum zieht (als Sanktion der Antichristen) den Versuch eines Atomschlages nach sich, wie auch die Freigabe von neuer Technologie. Die Proteste des Volkes werden die europäischen Regierungen erledigen. Auch mit Hilfe von Trump wird Merkel gechasst werden. Und das sich wehrende Volk erhält Unterstützung von den Sternenbrüdern. (Hilf dir selbst, so hilft dir Gott)

Vertikal von oben nach unten:

Zuerst Destabilisierung durch Bürgerkrieg und Terror, dann Großterror. Dann weitet sich die Macht und die Akzeptanz von Trump aus und gibt der Welt das Geschenk neuer Technologien.

Enthüllungen über die tatsächlichen Zustände der Welt führen zum Niedergang der khazarischen Machtstrukturen in Europa. Und das Volk holt sich seine Macht zurück und es werden ET-Kontakte und Hilfe aus den göttliche Sphären ermöglicht.

GESAMTBILD:

Cover The Economist 2017

Bei der Betrachtung des Gesamtbildes fällt auf, daß zwei Karten schief stehen, aber voneinander weg zeigen. Das ist die Trump-Weltherrscherkarte und die der Sternenflotte.

Ad hoc bedeutet dies, es gibt einen Zusammenhang zwischen beiden (siehe wieder Zitat Phönix-Journal) und Trump erfährt göttliche Unterstützung und Schutz.

KRYPTISCH

Die weitere Analogie dazu ist im ABENDMAHLSBILD von da Vinci zu finden, wo die Figuren von Christus und Maria Magdalena sich voneinander weg neigen – und ihre Beziehung erst deutlich wird, nachdem man die Figur der Maria Magdalena auf die andere Seite neben „Jesus“ setzt, wonach sich beide in einer Umarmung befinden.

Würde man nun die Karten Weltherrscher und Sternenflotte in den Plätzen tauschen, würde sich ergeben, daß die Sternenflotte ziemlich bald und im Prinzip auch schon gegenwärtig  Einfluss auf den Groß- und Kleinterror nimmt und in der Essenz schreckliche Konsequenzen vereitelt. Sie hätte auch Einfluss darauf, daß neue Technologien zur Anwendung kommen und was dafür sorgen könnte, daß die Wahlen in Europa nicht „gestohlen“, d.h. gefälscht werden.  Der ET-Kontakt käme dann auch recht bald, im Zuge der Verhinderung des Antichristenplans.

Trump als Weltherrscher auf Platz 8  – zukunftsweisend – steht dann unmittelbar in Verbindung mit der Rückholung der Macht durch das Volk, mit der höheren Warte (Eremit), mit der Eliminierung der antichristlichen Machtbasis in Europa und dem neuen Weltbild, das den Vorhang öffnet und den Blick auf das freigibt, was bisher im Verborgenen agiert hat. Trump wäre das Bindeglied zwischen der Welt und den höheren Reichen.

Das passt dann auch zum Economist Titel „Planet Trump“, Trump würde die Posaunen von Jericho durch seine „Trump“ete ersetzen.

Der Economist plante uns mitzuteilen, daß alles irgendwie geplant ist. Aber im Prinzip hat er mit diesem Tarotdeck auf dem Magazintitel nur die verkappte Bankrotterklärung der NWO illustriert …
…. illuminiert war gestern.

Wer möchte, kann sich nun noch von Hartgeld das PDF vom Eichelkaiser mit seiner Interpretastionssammlung zum Economist Tarot-Titel reinziehen.

Noch eine Anmerkungen zu Trump:

Über Trump ist in der kurzen Zeit sehr sehr viel geschrieben worden. Jemand sagte, er sei nach dem „Briefing durch Obama“ verändert gewesen. (war auch in der KT)

Naja, Leute, ihr müsst euch mal in seine Lage versetzen. Kann mir kaum vorstellen, daß jemand wie Trump eine Ahnung von irgendwelchen dunklen Verträgen mit Repto-ETs oder großen Grauen hat. Da wäre ich dann auch erstmal geschockt. Möglicherweise hat ihm Owamba auch ins Gesicht gesagt, daß er nicht das volle Briefing bekommt. Es kam jetzt durch Insider raus, daß auch Reagan kein volles Briefing erhalten hat, Eisenhower angeblich auch nicht.

Die ganze Wahrheit erfahren eigentlich immer nur diejenigen, die aus dem antichristlichen Lager kommen. Und Drohungen waren mit Sicherheit auch dabei, und nicht von schlechten Eltern.

Um das nachvollziehen zu können ist es sinnvoll, sich die Geschichte reinzuziehen, die in folgendem Youtube-Video von der Wahlrettung von Trump berichtet wird.

Hier freut sich Bill Clinton in der Wahlnacht wie ein kleiner Junge, dass Hillary die Wahl gewinnt und beide wieder ins Weiße Haus einziehen können! –  Warum??

Das Video ist leider in englisch. Die wichtige Info kommt im 2. Teil.

Zuerst geht es darum, daß Hellary Clinton (selbe Initialen wie HOLOCAUST) sich ihres Sieges so sicher war, daß sie schon vorher gefeiert hat.

Es war definitiv geplant, die Wahl zu „stehlen“, d.h. zu manipulieren.

Nun in Kurzform die Aussagen in dem Video:

Nachdem Hellary schon ein paar Staaten „manipuliert gewonnen hatte“,  erging auch für die anstehenden Auszählungen von Bush die Order, damit weiterzumachen. Den Wahlbeobachtern und Spezialisten pro Trump fiel auf, daß das Auszählen stoppte und jemand dabei war, sich in das Programm rein zu hacken. Daraufhin sollen die involvierten Militärs bei der CIA angerufen haben mit folgender Botschaft: Wenn ihr den Hackerangriff nicht sofort stoppt, schießen wir Obama ab, die Flugzeuge sind schon in der Luft (Obama befand sich mit Airforce 1 in der Luft.)

Das führte wohl letztlich dazu, daß Trump die Wahl gewinnen konnte, und er hätte sie noch höher gewonnen, wenn nicht vorher schon ein paar angeblich von HC gewonnene Staaten gestohlen worden wären.

Über diese und weitere Hintergründe wird auch im Knatterton-Blog sehr ausführlich informiert, unter dem Titel:
Verhinderten US-Militärs den kriminellen Clinton-Putsch?

Trump hat jetzt seine eigenen Wahlmaschinen anvisiert, die auf russischer Basis entwickelt wurden. Dies geht aus dem Newsletter seiner Leute hervor. Hier ist er, man kann sich eintragen lassen, ist halt in englisch.

November 17, 2016

New Voting Machine Launched

Sabotage Foiled at Trump Soho Hotel

New York – An attempt to sabotage the launch of President-Elect Donald Trump’s new voting machine company was narrowly averted due to quick-witted security guards and bystanders.

„This morning’s event was a wonderful way to launch the new President’s voting machine in style,“ said Chase Holbrook, CEO of the Trump Election Reporting Devices Corporation. „It was a great success, despite the destructive actions of a handful of anti-American idiots who will surely go to jail for their stupidity.“

The event was briefly disrupted when reckless protesters drenched Mr. Holbrook in fake blood and yelled „Go home, Putin.“ The Trump Election Reporting Devices Company does not have ties to Vladimir Putin or the Russian State.

Misguided instigators started spreading images of the attack online. Our company acted swiftly to request the removal of these photos as the investigation is still in progress. Anyone with information on the perpetrators, or anyone who has posted images online is asked to come forward and report directly to us. Failure to do so may result in future prosecution.

„We have developed this voting machine with Russian technology and money,“ said Holbrook. „But everyone knows that, and it’s a really good thing. We got the best computer scientists in the world for half the price. The Cold War is over folks, and making voting machines is just business.“

„Internet rumors about a Russian connection here are so stupid,“ said President-elect Donald Trump. „It’s more of the same conspiracies about Russians purging voter rolls, hacking emails, paying off Wikileaks, grooming Kremlin trolls. Loser Democrats missed the boat on providing a real alternative, and now all they have left is these dirty tricks.“

„This is going to be the biggest thing ever to happen to elections,“ said Holbrook. „With uncrackable voting machines in place, never again will Americans have to worry about the cybercrime of Washington insiders. And judging by the popularity of our informational video on social media, Americans are ready for it.”

The Trump Soho hotel, which was christened on Season 5 of „The Apprentice,“ is the only New York City hotel furnished by Fendi Casa. The luxurious, panoramic SoHi meeting room where the incident took place was totally cleaned up, sustained no permanent damage, and is ready for immediate booking.

Dann wollte ich noch ein Wort an die richten, die so besorgt wegen

Trumps pro-israelischen Äußerungen

sind: Nämlich einen Hinweis auf das, was CM persönlich auch in einem der PJs gesagt hat, in dem er über die Khazaren aufgeklärt hat. Darin gibt es einen sehr unorthodoxen Vorschlag aus der Abhandlung „darf Gott mit Tricks arbeiten?“

Es ist immer schwierig, wenn man der Gute bleiben will und ein Gegenüber hat, das schon am Morgen beim Aufstehen den ersten Gedanken darauf ausrichtet, wie man an diesem Tag möglichst viele Schweinereien anzetteln und Leute ins Unglück stürzen kann. – Daher sagte CM, „lasst uns alle Juden werden“.

Darüber möge man einmal nachdenken.

Dann noch was, was ich loswerden wollte:

Deutschland hat Trumps Großvater ausgewiesen

DEUTSCHE BÜROKRATIE !!!!

Aber wenn das so nicht passiert wäre, wäre DONALD TRUMP möglicherweise heute nicht Amerikaner, sondern Deutscher und könnte keinen Weltsäuberungsfeldzug als amerikanischer Präsident starten.

Insofern müssen wir den Ausweisern von damals dankbar sein.

Historisches Dokument belegt:

Deutschland hat Trumps Großvater ausgewiesen

Ein Foto von Friedrich Trump aus dem Jahr 1918 neben dem US-Einwanderungsdokument aus dem Jahr 1885. (Quelle: Wikipedia)

Donald Trumps Großvater wurde die Rückkehr nach Deutschland verwehrt: Ein mehr als 100 Jahre altes Dokument im Landesarchiv Speyer belegt nach Angaben eines Heimatforschers die Ausweisung von Friedrich Trump (1869-1918).

Er habe nach seiner Auswanderung 1885 in die USA eigentlich in seine Heimat Kallstadt in Rheinland-Pfalz zurückkehren wollen, sagte Roland Paul, pensionierter Direktor des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde. Die Wiedereinbürgerung sei Großvater Trump aber verwehrt worden, weil er sich nicht ordnungsgemäß abgemeldet habe.

Bei dem historischen Dokument handelt es sich um einen Brief des Bezirksamts Dürkheim an das Bürgermeisteramt von Kallstadt vom 27. Februar 1905. Darin heißt es: „Dem derzeit in Kallstadt befindlichen amerikanischen Bürger und Rentner Friedrich Trump ist eröffnen zu lassen, dass er längstens bis zum 1. Mai lfd. Jrs. das bayerische Staatsgebiet zu verlassen, andernfalls aber seine Ausweisung zu gewärtigen habe.“ Kallstadt gehörte damals zum Königreich Bayern.

Mit dem Schiff zurück in die USA

Großvater Trump habe nach dem Ablehnungsbescheid einen Brief an den Prinzregenten Luitpold gerichtet, schreibt Paul in einem Aufsatz, der in der „Pfälzer Heimat“ erschien. Doch es half nichts.

Friedrich Trump und seine Frau Elisabeth bestiegen laut Paul am 1. Juli 1905 in Hamburg das Dampfschiff „Pennsylvania“. Drei Monate später wurde der Vater des zukünftigen US-Präsidenten Donald Trump, Frederick Trump Jr., in New York geboren.

Quelle: Deutung des Economist-Titelblattes für 2017 – CHRIST-MICHAEL

Bericht über die Situation vom 18.November 2016 und monatliches Cobra-Interview von PFC

Die Entfernung der Chimera-Gruppe wird fortgesetzt. Die Lichtkräfte sind recht erfolgreich darin, die Tentakel der Jaldabaoth-Wesenheit von ihrem Hauptkörper zu durchtrennen, der mit der Erde verbunden ist. Auf der anderen Seite ist die Entfernung der Hauptmasse von Jaldabaoth eine ernste Herausforderung, und es findet ein schwerer Krieg auf der Plasmaebene um die Oberfläche des Planeten statt. In einem verzweifelten Schritt nutzt die Chimera Militärunternehmen, um die Schleier-Technologien zu verstärken, um die Quarantäne der Erde vor der Befreiung zu verteidigen:

Die Entfernung der Chimera-Gruppe wird fortgesetzt. Die Lichtkräfte sind recht erfolgreich darin, die Tentakel der Jaldabaoth-Wesenheit von ihrem Hauptkörper zu durchtrennen, der mit der Erde verbunden ist. Auf der anderen Seite ist die Entfernung der Hauptmasse von Jaldabaoth eine ernste Herausforderung, und es findet ein schwerer Krieg auf der Plasmaebene um die Oberfläche des Planeten statt. In einem verzweifelten Schritt nutzt die Chimera Militärunternehmen, um die Schleier-Technologien zu verstärken, um die Quarantäne der Erde vor der Befreiung zu verteidigen:

Space Fence Program Takes the War on Consciousness to the Heavens

Die Plejadier haben einige weitere kleine Siege bei der Entfernung von Plasma-Skalarwaffen von Satelliten im niedrigen Erdorbit erreicht.

Es gibt eine Menge von Aktivitäten in der Antarktis. Die Lichtkräfte haben ihre Präsenz dort erhöht und die andere Seite hat eine „Warnung“ empfangen.

Der sanfte Offenlegungsprozess bereitet langsam die Massen auf den Durchbruch vor:

Study: Planet Orbiting Nearest Star Could be Habitable

Mysterious Star Pulses May Be Alien Signals, Study Claims

DNA test results: Paracas skulls are not human

Irreführende Mythen der modernen Physik über dunkle Energie und dunkle Materie beginnen sich endlich aufzulösen:

Mysterious ‚Dark Energy‘ May Not Exist, Study Claims

New theory of gravity might explain dark matter

Viele Fraktionen kämpfen, um ihren Einfluss auf Trump zu erzielen.

Zuerst gibt es den Absolventen der Jesuiten-Ausbildungs-Georgetown University Steve Bannon:

Stephen Bannon

Die Rockefeller-Fraktion versucht, ihre Council on Foreign Relations (CFR)-Leute zu installieren:

Ron Paul: Warning to Trump — “Shadow Government” Will Infiltrate Your Cabinet

Congratulations Order Followers,  Trumps Administration Is FILLED With New World Order Frontmen and Dark Occultists.

Der Link oben mag eine recht schillernde Sprache haben, doch das Intel enthält einen wahren Kern.

Dann gibt es die Unheiligen Vier, die ihre neokonservativen Vertreter wie den Kriegsfalken John Bolton einsetzen:

Who is John Bolton? The pro-war hawk and Trump’s likely pick for secretary of state

Trump’s Administration: The Swamp Deepens

Trump Taking Résumés From Neocons

Hoffentlich werden die Lichtkräfte es bewerkstelligen, den negativen Trend umzukehren:

All Corporate Lobbyists Fired From President Trump’s Transition Team

Die Alternativen Medien sind viel mächtiger, als die meisten Menschen sich dies vorstellen:

The Fifth Estate Casts Its Shadow Like a Massive Mothership

Die Kabale, die dies realisierte, hat den Angriff ausgelöst.

Google And Facebook Will Be Arbiters Of Truth In The War On „Fake News“ or the Alternative Media

Darüber hinaus haben es die Kabale-Bankster geschafft, genügend Druck auf Narendra Modi, den Premierminister von Indien auszuüben, um ihn 80% der Bargeldversorgung in einem wahnsinnigen Schritt beseitigen zu lassen:

The Indian Government Just Eliminated 80% of the Country’s Cash

Indian Economy Grinds To A Halt After Cash-Ban: „Faith In System Shaken“

Dies ist Teil des globalen Krieges gegen das Bargeld, ein Teil der Bemühungen der Kabale, die totale Kontrolle über die Finanzen der Menschen zu erhalten:

The War on Cash

Was Indien tat, kann euer Land auch tun, so seid besser vorbereitet:

What India Did – Other Countries Will Do – BEWARE

Eine mögliche Strategie ist es, die Mehrheit eures Geldes in Gold und Silber zu konvertieren.

Unabhängig von all diesen negativen Trends ist die Welt friedlicher geworden:

U.N. Votes To Ban Nuclear Weapons In 2017

The World Is Actually Becoming A More Peaceful Place

peace

Und jetzt gibt es das monatliche Cobra-Interview vom 8.November von Prepare for Change:

Cobra-Interview von Prepare for Change

Ihr könnt eure Fragen einreichen prepareforchange.net/cobra-questions und viele von ihnen werden in einem der nächsten monatlichen Interviews beantwortet.

Beantwortete Fragen aus früheren Interviews sind hier gesammelt: esaccoalition.org/matrix-faq

Sieg dem Licht!

Quelle: Bericht über die Situation vom 18.November 2016 und monatliches Cobra-Interview von PFC | Transinformation.net

Ein Gespräch mit dem Höheren Selbst über Das Event

Der Begriff „Das Event“ ist wohl für alle Leserinnen und Leser unseres Blogs ein mittlerweile gut vertrauter Begriff. Schon lange ist dieses Jahrtausend-Ereignis angekündigt, und wir alle haben immens viel Hoffnung, dass dieses multidimensionale Geschehen ‚alles ändern’ wird. Für viele ist das Warten auf das Event fast unerträglich, denn dieser Impuls aus dem Herzen unserer Galaxis soll uns Menschen endlich die Befreiung bringen. Er soll uns aus dem Netz der Kabale befreien, uns von den miserablen Zuständen auf diesem Planeten ‚erlösen’ und die Wende zum Besseren einleiten … .

Aber wir alle haben ganz unterschiedlichen Vorstellungen, worin dieses Geschehen, das den Übertritt ins ‚Goldene Zeitalter’ einläuten soll, denn wirklich bestehen wird, wie wir es uns ganz konkret vorstellen sollen, und wie wir es, individuell und kollektiv, erleben werden. Wenn ich in Gesprächen mit Geistgeschwistern über dieses Thema spreche und manchmal feststelle, wie konkret (aber gänzlich unterschiedlich) die Erwartungen diesbezüglich sind, muss ich mich an die Aussage von Cobra erinnern, der dazu mehrfach sinngemäss meinte: „Alle werden überrascht sein über das Wann und Wie.“

Und weil dann vielleicht alles ganz anders sein wird als wir es uns vorstellen, vielleicht äusserlich viel weniger spektakulär als wir es uns ausmalen und wünschen, mag es ganz gut sein, wenn wir uns von allzu konkreten Vorstellungen lösen und / oder unsere bisherigen Vorstellungen erweitern oder ergänzen. Genau dazu kann dieser folgende Beitrag eine Hilfe sein. In einem Gespräch mit seinem Höheren Selbst bekam Andrew Martin auf seine Fragen hin Antworten über den konkreten Ablauf des Events, die darauf hindeuten, dass dann vieles ganz anders sein wird als …

Doch die eine Bestätigung erhalten wir in diesem Transkript: es wird ein kosmisches Geschehen von enormer Tragweite sein, und es wird unweigerlich und bald eintreffen.

Ob der in Aussicht gestellte Zeitraum stimmt oder nicht, wir alle spüren, dass es nicht mehr lange gehen kann – zu pervertiert und widernatürlich ist unsere gegenwärtige Situation, zu tief stecken wir in einer dunklen Sackgasse und zu sehr leidet unser Planet und die meisten seiner Bewohner. T.

von Andrew Martin auf thelightedones; übersetzt von Taygeta

Vor kurzem hatte ich meine zweite QHHT-Sitzung mit einem Freund und Kollegen, Aurelian Rado. Die Quantum Healing Hypnosis Therapy (QHHT) ist eine Technik der Hypnose von Dolores Cannon, die sie in ihrer 45-jährigen Karriere als regressive Hypnotherapeutin entwickelt und verfeinert hatte und in mehr als 30 Jahren Arbeit mit Tausenden von Kunden auf der ganzen Welt erprobt hat.

In diesen Sitzungen kommt man viel tiefer als in einer traditionellen Hypnose und oft ist ein Klient in diesen Sitzungen in der Lage, die Persönlichkeit beiseite treten zu lassen und direkt mit seinem Höheren Selbst zu sprechen.

Normalerweise kommt man in eine QHHT-Sitzung mit einer Liste von Fragen oder Anliegen, über die man gerne sprechen möchte. Ich hatte ein paar Fragen für diese zweite Sitzung notiert, aber vor allem wollte ich mehr wissen über andere Leben, die ich nicht auf dieser Erde gelebt hatte. Dies ist die Abschrift vom Ende des Gesprächs, in dem mein Höheres Selbst (HS) mir einige interessante Auskünfte auf meinen Fragen gab.

… Vor der Sitzung hatte ich gegenüber Aurelian (AR) erwähnt, dass ich ein sehr starkes Gefühl hatte, dass der eigentliche Grund für diese Sitzung darin bestand, dass mein HS seine eigene Agenda hatte und dass es eine Botschaft gab, die bereit war durchzukommen. Mensch, wie hatte ich doch recht! Wie man dem Transkript entnehmen kann, führte mein HS schnell die Diskussion in Richtung auf das, was die meisten von uns als „Das Event“ (Das Ereignis) bezeichnen würden.

AR: Gibt es noch etwas, das Andrew sehen muss?

HS: Wir zeigen ihm die Erfahrung, einfach nur Licht zu sein, und lassen ihn sehen, wie rein und wie schön das ist. Einfach nur eine Frequenz zu sein. Nur eine Farbe oder ein Ton zu sein. Dies sind die Grundlagen aller Erfahrungen. Das sind die Grundlagen allen Lebens. Es ist Licht. Es ist Farbe. Es ist Ton. Es ist Schwingung und Frequenz. Alle diese Dinge findet man in der Quelle. Und wir wollen, dass er diese Erfahrung hat, weil es rein ist, weil es die Wahrheit ist. Wenn alles weg ist, nachdem der Körper weg ist und die Fallen der menschlichen Erfahrung weg sind, bleibt genau dieses. Es ist der ewige, unendliche Teil. Es ist das, woher du kamst. Es ist das, was du bist. Es ist das, wohin du zurückkehrst. Wir wollen, dass er das spürt, damit er diese Verbindung herstellen kann. Und auf einer gewissen Ebene nimmt sein bewusster Geist dies wahr. Dies ist ein weiterer Weg, um die Trennungen und die Firewalls zu entfernen. Sobald es ein bewusstes Erlebnis wird, kann es niemals rückgängig gemacht werden. Auch wenn der Verstand mit der Zeit sagen mag, „oh es war nur ein Traum“ oder „es ist nur eine Erinnerung“, wird es die Dinge auf einer grundlegenden, zellulären Ebene verändern. Es schafft eine Transformation. Diese Transformation regt eine Verschiebung an. Eine solche Verschiebung ist für den bewussten Verstand unmerklich. Es passiert fast hinter den Kulissen. Dies zu tun ist vielleicht ein schwieriger Weg für uns, aber es ist der einfachste Weg, um dem Geist zu zeigen, dass es dies ist, warum der Geist existiert, damit dieses Licht in eine Form gebracht werden kann. Aber wenn der Verstand weg ist, bleibt das Licht. So fühlt sich der innere Ort an.

hs-ueber-das-ebent-2Wir wollen über das innere Feuer oder den Funken oder das Licht Gottes sprechen. Darum geht es uns, wir wollen, dass er es fühlen kann, damit er vertrauen kann.

(Lange Pause, in dieser hatte ich das körperliche Gefühl, irgendwie formlos zu sein, so wie es sich anfühlt, nur Farbe und Klang und Licht zu sein)

Es ist die Erfahrung, die kommen wird. Es wird ein Moment sein für alle, in dem sie das Gefühl haben werden, mit allem verbunden zu sein. Dieser kurze Moment wird für die Verwandlung dieses Planeten mehr bedeuten als alles andere. Dies ist, was kommen wird.

AR: Ist es das, was du erwähntest, das im November kommen wird?

HS: Ja und noch mehr. Es ist das Portal, in dem wir uns jetzt befinden und das am 10.10. begonnen hat. Und es wird eine Ebene sein, die im November abgeschlossen sein wird. Es gibt einen weiteren Impuls, der am Ende des Jahres kommen wird. Um den 21. Dezember. Wie du schon weisst, ist das ein besonderer Tag. Dieser energetische Impuls ist wirklich die Vollendung und der Anfang. Es ist die Frucht und der Samen.

AR: Werden das alle fühlen?

HS: Ja, alle auf ihre eigene Weise. Einige werden es fühlen und es wird als Erinnerung abgespeichert werden, bis zu dem Zeitpunkt, zu dem sie darauf zugreifen können. Einige werden es erleben und denken, dass es nur ein Moment von der Art eines deja vu war, oder ein kurzer Moment des Schwindels oder ein Blitz von irgend etwas. Der bewusste Verstand wird versuchen, es zu erklären und es zu etwas anderem zu machen, und das spielt keine Rolle. Es spielt keine Rolle, was der Verstand denkt, dass es letztlich gewesen sei. Sobald diese Energie gepflanzt worden ist, verschwindet sie nirgendwo hin. Aber für viele von euch wird es ein viel spektakuläreres Erlebnis sein, weil euer Geist und euer Körper und eure Systeme schon darauf vorbereitet sind. So könnt ihr es in einem viel grösseren, viel grösseren Maßstab erleben. Es wird (für euch) viel realer sein und ihr werdet verstehen, was geschieht, so dass ihr nicht versuchen werdet, es wegzurationalisieren. Ihr werdet es zulassen. Ja, das ist das, was du „Das Event“ nennen wirst.

AR: Also kommt es noch in diesem Jahr?

HS: Ja. Aber es ist komisch, denn jeder erwartet, dass es, wie Andrew es formuliert, etwas sei von der Art: „Jesus kommt auf einem Regenbogen, reitend auf einem Einhorn.“ Und es kann sehr gut sein, dass für Einige es sich so anfühlt. Aber für viele Leute wird es wie ein Blitzlicht sein, das einfach wieder verschwunden ist.

AR: Wie wird es, … du sagtest, dass es kurz sein wird … wie kurz wird es sein?

HS: Es hängt davon ab, wozu du bereit bist.

AR: Oh Mann, komm schon. (Lachen)

HS: Wenn du noch am schlafen bist, wenn du eine Person bist, die nichts von spirituellen Wegen weisst, wenn du eine Person bist, die sich nur auf die eigene menschliche Erfahrung konzentriert und wie viel Geld sie machen kann und wie viele Dinge sie hat, dann wirst diese Person nur einen kurzen Blitz erleben, nicht mehr. Alles andere würde ihre Realität völlig zerstören und möglicherweise ihren Verstand zerschmettern. Doch das ist nicht unser Interesse.

AR: Ich verstehe.

HS: Für diejenigen unter euch, die dafür offen, für diejenigen unter euch, die bereit sind und ein Verständnis haben für etwas, das die blosse menschliche Erfahrung transzendiert, wer ein Verständnis dafür hat, dass das Physische nur immer durch das Nicht-Physischen geprägt wird, für diese wird die Erfahrung viel ausgeprägter sein. Wir haben dir schon gesagt, dass die Zeit eine Illusion ist. Du kannst eine Erfahrung von 20 Minuten in 1 Sekunde haben. Du kannst eine Erfahrung von 3 Tagen in 1 Minute haben. Es geht nicht um die Zeit. Die Frage ist: Worauf bist du vorbereitet? Die Frage ist: Was kannst du akzeptieren, was kannst du integrieren? Die Frage ist: Was glaubst du, dass möglich ist? So wird es also für einige von euch wie ein Zucken sein, wie ein Fingerschnippen oder ein Blitz. Für einige von euch wird es magisch sein und ausserkörperlich und ekstatisch. Für einige von euch wird es etwas dazwischen sein. Also, waspassiert ist nicht wichtig. Wichtig ist, zu wissen, dass es passiert ist. Es ist schon geschehen. So wird also, wie immer, deine Erfahrung jene sein, die du zulässt.

AR: Ich wünschte nur, dass ich das Beste daraus machen kann.

HS: Dann wirst du es.

AR: Ich möchte in jenem Moment bleiben, solange ich kann.

hs-ueber-das-event-3

HS: Ja. Aber es ist wie diese Sitzung. Es geschieht der Impuls, und dann gibt es den Moment, und dann gibt es die Rückkehr zum bewussten wachen Leben. Und dann wird über deine Erfahrung der Zeit die Dichte nachkommen. Also wenn das, was du brauchst, nur ein Blitzlicht ist, dann ist dies auch alles. Aber auch wenn es nur ein Blitzlicht ist, dann wird dieses im Laufe der Zeit alles verändern. Für die körperliche Erfahrung kann das Auffangen des Impulses sein, als ob man einen grossen Behälter mit klarem Wasser nimmt und ein Tröpfchen einer Lebensmittelfarbe hinein gibt. Langsam und im Laufe der Zeit wird die Farbe integriert und die Gesamtheit des Wassers wird verändert. Es geschieht nicht sofort. Es braucht Zeit. Jetzt aus deiner Perspektive weisst du, was dies bedeuten kann, und du könntest ein sofortiges Erleben habe dem Sinne, dass der Farbstoff in allen deinen Molekülen sofort integriert wird. Und für diejenigen unter euch, die nicht bewusst sind, wird es eine langsame, schrittweise Veränderung sein. Weil du offen dafür bist und du weisst, was möglich ist, wird die Erfahrung unmittelbar sein. Aber es wird nicht mehr oder nicht weniger stark sein als eine Erfahrung, die über die lineare Zeit erfolgt.

AR: Weil ich glaube, dass wir begrenzt sind in der Art, wie wir dies sehen, können wir nicht erkennen, was es sein könnte. Oder dass es grenzenlos sein kann.

HS: Einige von euch können es, weil sie bereit sind dazu. Wir können niemals etwas tun, das nicht sicher ist, das euch „umhaut“, um es so zu sagen.

AR: Richtig.

HS: Wir wollen, dass du es überlebst! Wir wollen, dass es ein Segen ist und kein Fluch.

AR: Vielen Dank. Ich kann mich nicht zurückhalten, ich muss jetzt noch fragen, ob dies geschehen wird, wenn wir schlafen, oder während wir arbeiten? Zur Tageszeit oder zur Nachtzeit?

HS: Es kommt darauf an.

AR: Wo auf dem Planeten man sich befindet?

HS: Es hängt davon ab, wo auf dem Planeten du dich befindest, ja. Vielleicht ist es besser für dich es zu erhalten, während du schläfst, zum Beispiel. Dann wirst du vielleicht am folgenden Morgen krank sein, zu Hause bleiben, nicht zur Arbeit gehen und den ganzen Tag hindurch schlafen. Oder vielleicht wirst du, während du in der Nacht schläfst, plötzlich ohne Grund aufwachen und eine besondere Erfahrung machen. Einige von euch werden auf einer bewussten Ebene nichts erfahren, denn wenn es in dir keinen Widerstand dagegen gibt, wird es einfach durch dich hindurch gehen. Du brauchst also nicht eine wunderbare Erfahrung zu machen, wenn es auftritt, weil du vielleicht darüber hinaus bist. Ja, wir wissen schon, dass ihr alle Blitze sehen möchtet am Himmel ­– und einige von euch werden es.

Aber wie wir immer und immer wieder gesagt haben, wie bei einer Schallplatte mit einem Sprung, nur weil du keine Blitze am Himmel siehst bedeutet das nicht, dass nichts passiert ist.

AR: Ja. Bis dann sollten wir einfach uns im ‚Raum der Wunder’ aufhalten.

HS: Ja. Bleibt offen für den Empfang.

AR: Vielen Dank. Danke. Und so werden wir dann als Resultat davon den grösseren Teil unseres Selbstes integrieren können?

HS: Ja.

AR: Und wir werden in der Lage sein, einfacher mit diesem Teil unseres Selbstes zu kommunizieren?

HS: Ja.

AR: Ich kann nicht warten.

HS: Und für diejenigen unter euch, die keine klare Verbindung zum ihren anderen Selbsten haben, wird es ein sehr kleiner Anfang sein. Und für diejenigen unter euch, die sich ihrer anderen Selbste bewusst sind, und die begonnen haben sie zu integrieren und mit ihnen zu verschmelzen, wird es eine vollständig andere Erfahrung sein. Aber jeder bekommt genau das, was er braucht. Genau das, wozu er bereit ist. Genau das, wozu er fähig ist. Nichts anderes ist möglich. Denn wir können den freien Willen nicht ausser Kraft setzen.

AR: Also wird das etwas sein, das … Ich weiss, es klingt albern, aber wird dies überhaupt publik werden?

HS: Nicht in dem Sinne, dass es eine News-Geschichte über den Blitz der Liebes-Energie gibt, der am 21. Dezember auf den Planeten kommt. Aber man wird beginnen, darüber zu hören und darüber zu lesen, ganz normal auf die Art und Weise, wie man sonst über diese Dinge liest und hört. Und es werden gewisse Dinge auf dem Planeten geschehen, weil alles, was unter dieser neuen Schwingung bleibt, keinen Bestand haben kann. So kann es geschehen, dass bestimmte Systeme abgetrennt werden, oder andere Dinge durchdrehen werden, oder merkwürdige Dingen auftreten werden.

„Oh wow, das scheint seltsam zu sein, das war fast übernatürlich, war das nicht lustig? Ich weiss nicht, was passiert ist. Gehen wir essen und schauen wir dann, was im Fernsehen kommt.“

Also für viele von euch wird es nur ein weiterer Leuchtimpuls im Ganzen sein. Aber für viele von euch wird sich alles ändern.

Quelle: Ein Gespräch mit dem Höheren Selbst über Das Event | Transinformation.net